__hörst du das Meer rauschen?*__.
1. 2. 3.
...


Spüre nicht und fühle nicht, Herz, leugne dich ganz, kehre dich gegen dich selbst und sei Stein, für einen Augenblick nur, bis der Geliebte an mir vorüber geht.
 
 
Eigentlich nicht unglücklich verliebt, gar nicht verliebt, um genau zu sein. Aber böse, weil einen Freunde ab und zu dann doch ein wenig enttäuschen.
 
Aber egal, jetzt gehts los mit der "heißen Phase". Letzte Schulwoche vorbei und man sollte nun endlich lernen, denn in 17 (!) Tagen schreib ich meine erste Abiprüfung. Und in einem Monat und einem Tag meine letzte. Danach dann nochmal die mündliche Prüfungen. Und hoffentlich KEINE Nachprüfung.
Ich werde versuchen davon zu berichten. von möglichen Lernerfolgen und von den Abiprüfungen.
 
An alle anderen Abiturienten 2009: Viel Spaß und viel viel Glück
 

Auswendiglernern fehlt die Erkenntniskraft. Sie können nur wahrnehmen, was Sie sehen, und Sie sehen bloß die Oberfläche.

4.4.09 17:49


Werbung


Unterm Strich sind wir alle Opfer,
Spielball und Narren unserer Drüsen.
© Peter Rudl, (*1966), deutscher Aphoristiker
 
 
 
Jederzeit erfährt man es immer wieder, dass die Hormone einen verrückt machen.
 
Ich hab heute unglaublich schlechte Laune, eigentlich nicht herzkrank, aber ich finde, dass ich nach 5 Monaten Singeldasein immerhin etwas Liebe und Zuwendung verdient habe. So viel dazu!
 
Auch alle anderen Menschen um mich herum machen mich wahnsinnig. Alle stressen sich selbst bis zum geht nicht mehr und nerven mich damit oder irgendwelche sinnlosen Chemietests werden geschrieben. Ich bin leicht säuerlich. Minimal. Ich könnte ausrasten.
 
In mir ist ein ganz ganz dicker fester Knoten der bald platzt. Und dann rast ich aus!
 
Aber nicht alles auf der Welt ist schlecht, musste ich erfahren. Es gibt immer wieder Menschen, auf die man sich verlassen kann und die einen nicht bis zum Ende hin nerven und über alles ausfragen.
 
Danke dafür.
12.2.09 20:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]